Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Impressionen

    domimage

    Fachprogramm

    domimage

    Aussteller 2016

    domimage

    im visier: kritische infrastrukturen

    domimage

    Wachsende Vernetzung in Industrie und Gesellschaft, aggressivere Angriffsszenarien, neue Anforderungen und Rahmenbedingungen: Der Druck auf Organisationen innerhalb kritischer Infrastrukturen steigt. Fortlaufende Investitionen sind nötig, um Risiken für das Gemeinwesen, für Bevölkerung und Wirtschaft zu minimieren. Die protekt bietet ein exklusives Forum für weitreichenden Wissensaustausch zwischen den regulierenden Organisationen, der Sicherheitsindustrie und Betreibern kritischer Infrastrukturen. Dabei werden physischer Schutz und IT-Sicherheit optimal verzahnt.

    News

    • Erfolgreiche Premiere für die protekt

      (27.06.2016) Ob Energie- und Wasserversorgung, das Gesundheits- und Finanzwesen oder Informations- und Kommunikationssysteme: Kritische Infrastrukturen müssen aufgrund ihrer maßgeblichen Funktion für das Gemeinwesen besonders vor Beeinträchtigungen und Ausfällen geschützt werden. Die Konferenz und Fachausstellung protekt, die vom 22. bis 23. Juni in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig erstmals stattfand, widmete sich umfassend diesem bedeutenden Themenkomplex. In zahlreichen Vorträgen und Workshops sowie im Ausstellungsbereich tauschten sich über 200 Betreiber kritischer Infrastrukturen, Experten und Anbieter von Sicherheitsprodukten und -dienstleistungen über Problemstellungen und Lösungsansätze aus.

      button arrow
    • protekt: Konferenz und Fachausstellung widmet sich dem Schutz kritischer Infrastrukturen

      (22.06.2016) Bereiche wie die Energie- und Wasserversorgung, das Gesundheits- und Finanzwesen oder Transport und Verkehr gehören zu den Grundpfeilern einer modernen Gesellschaft und werden deshalb als kritische Infrastrukturen bezeichnet. Kommt es in einem dieser Sektoren zu Beeinträchtigungen oder Ausfällen, kann dies gravierende Folgen für Bevölkerung und Gemeinwesen nach sich ziehen. Die Konferenz und Fachausstellung protekt hat sich dem Schutz kritischer Infrastrukturen verschrieben. Vom 22. bis 23. Juni 2016 findet sie in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig erstmals statt.

      button arrow
    • IT-Sicherheitsgesetz betrifft auch den Mittelstand

      (14.06.2016) Auf der protekt, die vom 22. bis 23. Juni 2016 in Leipzig ihre Premiere feiert, spielt die IT-Sicherheit eine maßgebliche Rolle im Konferenzprogramm. Innerhalb dieses Themenkomplexes nimmt das IT-Sicherheitsgesetz eine wichtige Rolle ein. Verschiedene Vorträge und Workshops widmen sich insbesondere der richtigen Planung und praktikablen Umsetzungsmaßnahmen. Nicht nur kritische Infrastrukturen, sondern auch viele mittelständische Unternehmen werden sich damit künftig auseinandersetzen müssen.

      button arrow
    • Praxisnahe Vorträge und Workshops zur IT-Sicherheit

      (18.05.2016) Das im vergangenen Jahr in Kraft getretene IT-Sicherheitsgesetz zielt auf einen besseren Schutz kritischer Infrastrukturen vor Hacker-Angriffen ab. Dem entsprechend nimmt sich die protekt diesem Themenkomplex in vielfältiger Form an. Zu den Höhepunkten der Konferenz zählen beispielsweise zwei Live-Hackings, in denen Angriffe auf IT-Systeme simuliert werden. Außerdem wird im vielfältigen Programm unter anderem ein neuer Ansatz zur deterministischen Anomalieerkennung in Industriesteuernetzen vorgestellt und ein Praxis-Workshop vermittelt die Grundlagen für einen strukturierten Einstieg in eine solide IT-Verwaltung.

      button arrow
    Seite drucken
    Zurück nach oben
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2016. Alle Rechte vorbehalten